Die Vereinssportseiten für Stuttgart [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Basketball
Fußball
Handball
Turnen
American Football
Lacrosse
Ringen
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
 Handball-Verband Berlin e.V. 

Sportarten: Handball
Mitglieder: 12200

HANDBALL IN BERLIN - HIER BEWEGT SICH WAS

Handball bietet authentischen Sport

Die Wiege des Handballsportes in Deutschland stand im Dezember 1917 in Berlin. Der feierte im Jahr 2007 und zehn Monate nach XX. Hallenhandball-Weltmeisterschaft 2007 seinen 90. Geburtstag. In diesen 90 Jahren entwickelte sich unsere Sportart über das Spiel im Freien hin zum Spiel in der Halle mit heute 842.000 Mitgliedern, 35.000 Mannschaften und 5.300 Vereinen. Hier ist das Wettkampfsystem "Herzstück" unserer Sportart.

Die Mitglieder in Berlin

Mit heute 12.200 Mitgliedern, darunter 5.000 Jugendliche und 7.200 Erwachsenen, 560 Mannschaften und 80 Vereinen ist der seit über 60 Jahren bestehende Handball-Verband Berlin einer der drei Stadtstaatenverbände des Deutschen Handballbundes, der insgesamt 22 Landesverbände und 5 Regionalverbände zu seinen Mitgliedern zählt.

Imagefaktoren

Die positiven Imagefaktoren des Handballsportes sind Tradition, Spannung und Begeisterung, Perfektion und Technik, gepaart mit Dynamik, Schnelligkeit, Fintenreichtum, Ausdauer und Team. Ebenso positiv wirkt das Fehlen von Ausschreitungen und Krawallen. Handball ist gleichfalls eine von Doping unbelastete Sportart.

Handball ist für alle da

Dabei ist Handball eine Sportart für "Mann und Frau", für "Minis und Oldies", für "In- und Ausländer", also für alle Menschen, die am Sport Interesse haben. Handball deckt die Bedürfnisse des Spitzen- und Leistungssportes ebenso ab, wie die des Breiten-, Freizeit-, Fun- und Trendsportes. Hier insbesondere erfreut sich Beachhandball großer Beliebtheit und Resonanz.

Handball in der Spitze

Handball in der Spitze In den Bundesligen des Deutschen Handball-Bundes spielen ab 2010/2011 drei Berliner Teams. In der 1. Bundesliga der Männer die Füchse Berlin und in der 2. Liga der Frauen die „Spreefüxxe“ Füchse Berlin. Darüber hinaus sind mehrere Berliner Männer- und Frauenmannschaften in den neu gegründeten Spielklassen 3. Bundesliga und Oberliga Ostsee-Spree aktiv, während die besten Jugendmannschaften in der Jugendbundesliga und den Ostsee-Spree-Jugendligen spielen.


Beiträge:
Die von den Vereinen und Spielgemeinschaften zu entrichtenden Beiträge finden Sie unter www.hvberlin.de und der Rubrik Service, Satzungen und Ordnungen

 
Kontakt:
Glockenturmstraße 3/5
14053 Berlin-Charlottenburg

Telefon: 03089090988
Telefax: 03089090848

1. Vorsitzender: Thomas Ludewig
Glockenturmstraße 3/5
14053 Berl Berlin
Telefon: 03089090884

EMail: info@hvberlin.de

Homepage: www.hvberlin.de
 
Vereins-Bildergalerien:
- Logo [zeigen]

 Nachrichten 
Handball: (24.04.2017, 18:50 Uhr)
 
Acht Berliner Pokalmeister auf einen Streich!

Am Wochenende fanden vor hunderten von Zuschauern, Angehörigen, Anhängern und Fans in der Neuköllner Bezirkssporthalle an der Oderstraße die Berliner Pokalendspiele der Jugend statt. Vor der damit stimmungsvollen Kulisse wurden die acht Pokalmeister ermittelt: [mehr...]
 
Handball: (24.04.2017, 18:36 Uhr)
 
60. Ordentlicher HVB-Verbandstag im Coubertin-Saal des Landessportbundes Berlin

Am morgigen Dienstag werden über 150 Delegierte und zahlreiche Ehrengäste dem 60. Ordentlichen HVB-Verbandstag beiwohnen. Offiziell beginnt der um 19:00 Uhr. Doch des 60. Jubiläums wegen hat der HVB schon zu 18:00 Uhr zu einem gemeinsamen Buffet eingeladen. [mehr...]
 
Handball: (21.04.2017, 18:19 Uhr)
 
Berliner Handballjugend ermittelt acht Pokalmeister in der Sporthalle an der Oderstraße

Für die Berliner Mädchen- und Jungen-Mannschaften stehen am Wochenende Highlights an. Insgesamt acht Endspiele um den HVB-Pokal werden stattfinden. Den Anfang machen die A- und B-Jugend am Samstag, einen Tag später kämpfen die C- und D-Jugend um den Titel des Pokalsiegers. Die Endspiele um den HVB-Pokal werden in der Bezirkssporthalle Neukölln in der Oderstraße 182 ausgetragen. Am Ende der zwei Endspieltage werden jeweils vier männliche und weibliche Pokalsieger feststehen. [mehr...]
 
Handball: (14.04.2017, 13:05 Uhr)
Quo vadis Berliner Frauenhandball: Berliner TSC steigt aus! Was tun die Spreefüxxe?
1917 – also vor 100 Jahren – fanden in Berlin die ersten Handballspiele in Deutschland statt. Und zwar von Frauen. Seit dem gab es zahlreiche Deutsche Meistertitel. Zuletzt in den 80er Jahren. Und bis zur Jahrtausendwende auch Nationalspielerinnen. Und zwar deutlich mehr als bei den Männern. Dann hat sich das gewandelt. Der Männerhandball und dessen Nachwuchs bestimmen das Geschehen. [mehr...]
 
Handball: (11.04.2017, 13:45 Uhr)
Beachhandball ist wieder in aller Munde - auch in der Mitte Berlins
Werfen wir zuerst einen Blick zurück. Denn Ende der neunziger und Anfang der zweitausender Jahre gehörte Berlin zu den Beachhandballhochburgen Deutschlands. Insbesondere das Frauenteam der Flying Kangarous hamsterte Deutsche Meistertitel und stellte bis zu vier Nationalspielerinnen. Dann wurde es um diese Sportart mehr oder weniger still. Doch seit zwei, drei Jahren erlebt der Beachhandball in Deutschland eine neue Blüte, nein sogar ein Hoch. [mehr...]
 
Handball: (10.04.2017, 08:55 Uhr)
Frauen des Berliner TSC und der Spreefüxxe auswärts erfolgreich
Berlins Drittligisten der Frauen mussten estern nach Bad Salzuflen und Fritzlar reisen. Der Berliner TSC nach Westfalen und die Spreefüxxe nach Hessen. Ihre Gegner machten ihnen die es dabei nicht leicht, ihre Partien erfolgreich zu gestalten. [mehr...]
 
Handball: (17.10.2016, 10:56 Uhr)
Das 56. Internationale Handball-Werner-Seelebinder-Turnier gehört der Geschichte an
24 Jugendauswahlmannschaften aus fünf Nationen waren beim 56. Berliner-Werner-Seelenbinder-Turnier Gäste der SG Empor Brandenburger-Tor. Die hatte ihr großes Traditionsturnier für die U16-Jahrgänge (2000) der männlichen und weiblichen Jugend sowie für die U14-Jahrgänge (2002) der weiblichen Jugend ausgeschrieben. Für die U16-Jahrgänge eine tolle Gelegenheit, sich auf die im Dezember und Januar anstehenden DHB-Länderpokal-Finalspiele vorzubereiten. Für die U14-Teams eine der ersten Gelegenheit sich als Auswahlteams zu bewähren. [mehr...]
 
Handball: (21.05.2015, 18:12 Uhr)
FÜCHSE-SPORTPARK ERÖFFNET MIT DREITÄGIGEN SPORT- UND KULTURFEST
Mit einem dreitägigen Paukenschlag öffnet der neue Füchse-Sportpark in der Kopenhagener Straße 33 in Berlin –Reinickendorf am letzten Mai-Wochenende seine Pforten. Die Füchse Berlin laden auf dem 12.000 Quadratmeter großen Areal zu Spiel, Spaß, Spannung und Superlativen ein. Das Sport- und Kulturfest vom 29. bis 31. Mai 2015 bietet Autogrammstunden, Public Viewing und atemlose Live-Musik. [mehr...]
 
Handball: (01.12.2013, 08:53 Uhr)
IMPRESSIONEN VOM 18. HVB-OLDIETURNIER
Stimmungsvoll wie eh und je war auch die 18. Auflage des HVB-Oldieturniers am Sonnabend im gutbesuchten Horst-Korber-Sportzentrum. Dem Vorjahres-Zweiten SV Lok Rangsdorf (Foto oben) gelang beim Damenturnier jeder gegen jeden bei seiner zehnten Turnierteilnahme der große Triumpf. Nur aufgrund der geringeren Tordifferenz landete das Team vom Berliner Institut für Lehrerbildung auf Rang zwei. Dritte wurden die Damen aus Falkensee. [mehr...]
 
Handball: (27.05.2013, 09:53 Uhr)
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT: FÜCHSE BERLIN ERNEUT AUF TITELKURS
Die Füchse Berlin sind auf dem besten Weg, ihren in der vergangenen Saison erkämpften Titel zu verteidigen. Im Hinspiel des ersten Halbfinales ließ das Team von Bob Hanning dem TSV Bayer Dormagen, immerhin letztjähriger Deutschen Meister der B-Jugend, beim 38:25 (20:13) nicht die Spur einer Chance und stieß die Tür zum Finale ganz weit auf. [mehr...]
 
Handball: (25.03.2013, 07:56 Uhr)
Final Four 2013: Favoriten setzen sich durch
Mit zwei Favoritensiegen endeten die diesjährigen Endspiele um den Berliner Handball-Pokal (HVB Final Four). Bei den Frauen schlug der Berliner TSC die zweite Mannschaft der Füchse Berlin mit 28:25 (15:16). Das Männer-Endspiel gewannen die Füchse gegen den Polizei SV mit 39:26 (14:16). [mehr...]
 
Handball: (10.03.2013, 12:23 Uhr)
JUNGFÜCHSE GEWINNEN TOPSPIEL GEGEN SC MAGDEBURG
Die A-Jugend der Füchse Berlin hat sich am Samstagabend gegen den Tabellenzweiten der Jugendbundesliga, den SC Magdeburg, mit 32:21 durchgesetzt [mehr...]
 
Handball: (23.02.2013, 08:51 Uhr)
BERLINER FINAL-FOUR-POKALSPIELE AUSGELOST
Der Handball-Verband Berlin hat seine Final-Four-Turniere um die Pokale der Frauen und Männer ausgelost. Die Partien finden am Samstag und Sonntag, 23. und 24. März, allesamt im Horst-Korber-Sportzentrum statt. [mehr...]
 
Handball: (11.12.2012, 11:58 Uhr)
EHEMALIGER INNEN- UND SPORTSENATOR KURT NEUBAUER UND BERLINER PROMINENTEN-HANDBALLER VERSTORBEN
Der frühere Innensenator und Bürgermeister Kurt Neubauer verstarb am 9. Dezember im Alter von 90 Jahren. Beide Ämter hatte er von 1967 bis 1997 inne. Zuvor war er von 1963 an Senator für Jugend und Sport. [mehr...]
 
Handball: (10.12.2012, 08:21 Uhr)
BERLIN GEWINNT LÄNDERPOKAL-GENERALPROBE
Der männlichen Nachwuchs des Handball-Verbandes Berlin (Jahrgang 1996) hat das mit zehn Teams hervorragend besetzten Turnier am Wochenende im Horst-Korber-Sportzentrum eindrucksvoll gewonnen. Die Gastgaber erlaubten sich lediglich in der Vorrunde gegen den späteren Gruppensieger aus Schleswig-Holstein eine knappe Niederlage. [mehr...]
 
Handball: (05.12.2012, 18:01 Uhr)
HVB-MÄDCHEN GEWINNEN LEISTUNGSTURNIER
Mit einem Leistungsturnier in Berlin sind die vorbereitenden Maßnahmen des Jahres 2012 auf die im Februar 2013 anstehende DHB Sichtung des Jahrganges 1998 abgeschlossen. Ein 1. Platz in Bad Langensalza, ein 2. Platz beim Werner-Seelenbinder-Turnier, ein 2. Platz in FFO und ein 1. Platz in eigener Halle lassen uns auf eine weitere positive Entwicklung des 98er Jahrgangs hoffen. [mehr...]
 
Handball: (09.10.2012, 09:36 Uhr)
BERLINER JUNGEN GEWINNEN SEELENBINDER-TURNIER - DIE MÄDCHEN WERDEN ZWEITE
Berlins männliche Auswahl der Jahrgänge 1996/1997 krönte eine verlustpunktfreie Turnierleistung durch einen souveränen 20:16-Finalsieg gegen die Auswahl des HV Sach...sen-Anhalt. Den Jungen gelang es, eine stete Führung bis zum Ende des Spieles sicher zu verwalten und dabei sehenswerte Treffer herauszuspielen. [mehr...]
 
Handball: (25.04.2012, 18:14 Uhr)
EIN NAME, EIN LOGO, EIN VEREIN: FÜCHSE BERLIN
Der Breiten- und Spitzensport der Berliner Füchse haben dieselbe Herkunft. Doch bisher war der Sportverein im Namen und Auftreten getrennt. Es gab den Breitensportverein Reinickendorfer Füchse, die Handball-Damen Spreefüxxe und die weltbekannten Profi-Handballer Füchse Berlin. Das ändert sich jetzt. Füchse-Präsident Dr. Frank Steffel, Manager Bob Hanning und der Breitensportverein haben die Umbenennung aller Gruppen in Füchse Berlin-Reinickendorf e.V. und ein einheitliches Logo einstimmig beschlossen. Damit ist auch im Auftreten klar, was schon lange galt: Ein Name, Ein Logo, Ein Verein [mehr...]
 
Handball: (04.04.2011, 12:38 Uhr)
Baden und Brandenburg gewinnen den Länderpokal 2011
Die Auswahlmannschaften aus Baden und Brandenburg haben den Länderpokal 2011 gewonnen. Zu den Beobachtern in Rotenburg an der Fulda zählte auch Bundestrainer Heiner Brand ... [mehr...]
 
Handball: (01.08.2010, 16:19 Uhr)
41 TEAMS AUS 7 NATIONEN UND 9 METROPOLEN BEIM 50. BERLINER WERNER-SEELENBINDER-GEDENKTUNIER
Vor 50 Jahren fand das erste Berliner Werner-Seelenbinder-Gedenkturnier statt, ohne das seine Mitbegründer Achim Kosubek und die SG Empor Brandenburger Tor daran gedacht hätten, dass das Turnier im Jahr 2010 noch Bestand hat und sie wieder so herausragende Gästeteams und prominente Turnierpaten begrüßen können. [mehr...]
 
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 393518 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Bei welchen Eltern eines deutschen Fußballstars musste man in einem Interview im DSF (Deutsches Sportfernsehen), die Antworten in einer Textzeile mitlaufen lassen, weil man sie sonst nicht verstanden hätte?

Mario Basler
Lothar Matthäus
Giovanne Elber
Jürgen Klinsmann
  Das Aktuelle Zitat
Eike Immel
Im Großen und Ganzen war es ein Spiel, das, wenn es anders läuft, auch anders hätte ausgehen können.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016