Die Vereinssportseiten für Stuttgart [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Basketball
Fußball
Handball
Turnen
American Football
Lacrosse
Ringen
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Ringen: (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
 
Erneuter Doppelsieg für Leutenbacher Kopp-Brüder

Nach einer rund dreimonatigen Sommerwettkampfpause haben Carsten und Claus Kopp (VfL Winterbach) erstmals wieder die Ringerstiefel geschnürt. Wie sich beim gut besuchten bundes-offenen Freistil-Turnier in Aldingen (Stuttgart) zeigen sollte, haben beide nichts verlernt.

ako........Nur im ersten Kampf merkte man Carsten Kopp (D-Jgd./ 42 kg.) die lange Sommerpause an. Gegen Mark Bühler (Marbach), der noch im vergangenen Monat in Long Island / New York bei einem Internationalen Jugendturnier einen beachtlichen dritten Rang erreichte, kam er zunächst nur schwer in die Gänge. Dennoch ließ er mit einigen schnellen Beinangriffen und Druchdrehern sein Können aufblitzen und gewann vorzeitig durch technische Überlegenheit mit 11:0 Punkten. Auf Betriebstemperatur gekommen legte er in Runde zwei gegen den Griechen Macris Pangiotis (TSV Münster) nach und gewann ebenfalls vorzeitig mit 11:0 Punkten. Eine klare Angelegenheit war auch die Begegnung mit Teamkollege Tobis Großmann, der sich mit 0:10 Punkten geschlagen geben mußte. Wenig Federlesens machte Kopp im letzten und entscheidenden Kampf um Platz eins und legte Patrick Mezger (ASV Ossweil) bereits nach wenigen Sekunden auf beide Schultern und sicherte sich bereits seinen zehnten Turniersieg in diesem Jahr.
Erstmals in der höheren 34 kg.-Klasse ging Claus Kopp (D-Jgd./ 34 kg.) auf die Matte - und dies mit Erfolg!
In "beängstigter" Überlegenheit und ohne überhaupt nur den Hauch eines technischen Punktes abzugeben, legte er nacheinander Axel Walz (TSV Benningen), Sven Bornemann (VfL Winterbach), Simon Fürst (ASV Schorndorf), sowie Louis Marquardt (KSV LB-Neckarweihingen) auf beide Schultern und holte sich souverän den Turniersieg. Knapp zwei Minuten dürfte sein Auftritt in Aldingen gedauert haben.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 6789 mal abgerufen!
Autor: axko
Artikel vom 30.09.2003, 10:34 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5499 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.02. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Ringen: Landestitel für Carsten Kopp (VfL Winterbach)
- 03.12. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Judo - Carsten Kopp gewinnt auch Kappelbergturnier in Fellbach
- 18.11. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Judo: Baden-Württembergische Meisterschaften U 13 in Hockenheim
- 07.10. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Judo - Nordwürttembergische Meisterschaften
  Gewinnspiel
Wie lang ist eine Bahn (keine Kurzbahn) beim Schwimmen?
30 Meter
25 Meter
50 Meter
100 Meter
  Das Aktuelle Zitat
Jürgen "Kobra" Wegmann (zum Thema FC Basel:)
Ich habe immer gesagt, dass ich niemals nach Österreich wechseln würde.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018