Die Vereinssportseiten für Stuttgart [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Basketball
Fußball
Handball
Turnen
American Football
Lacrosse
Ringen
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Ringen: (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
 
Ein Leutenbacher im Olympiastützpunkt

Aalen/Leutenbach..(ako).... Beim „Deutschland-Camp 2003“ des Fördervereins „Pro Ringen“, trainierten die Nachwuchs-Hoffnungen gemeinsam mit den Weltklasse-Ringern Andreas Schröder und Thomas Zander im Olympiastützpunkt in Aalen. Dem Förderverein gehören auch weitere prominente Spitzen-ringer wie Jürgen Scheibe oder Alexander Leipold an, die es sich zum Ziel gesetzt haben, den alten Kampfsport im Lande populärer zu machen, speziell in den Medien. Dabei soll natürlich auch der Nachwuchs gefördert werden, damit die deutsche Nationalmannschaft wieder an ihre alten Erfolge in der Vergangenheit anknüpfen kann. Während Vereine anderer Landesverbände zahlreiche Athleten in die Ostalb schickten, zeigten die Vereine aus dem Rems-Murr-Kreis bislang kein großes Interesse am Ringercamp, war doch Carsten Kopp (VfL Winterbach) einzigster Teilnehmer aus dem Bezirk. Auch nicht schlecht, schmunzelte der junge Leutenbacher und mehrfache Landesmeister, der sich nun anhand der neu ge-lernten Tipps und Tricks einen kleinen Vorteil gegenüber seinen zukünftigen Gegnern erhofft.
Weltmeister Thomas Zander leitete für die Klassik-Spezialisten das Training, während Schröder für die Freistilringer zuständig war. KSV-Ringer Othmar Kuhner schaute auch mal vorbei und beneidete die jungen Talente: "Von solch optimalen Bedingungen konnte ich als Bub nur träumen."
So wurde der „Tag der Weltmeister“, der identisch mit einem Tag in einem Nationalmannschaftslehrgang der Aktiven gestaltet wurde, für die zwölf- bis fünfzehnjährigen Talente ein wohl bis dato einmaliges Erlebnis. Gehörten hierzu, neben einer Autogrammstunde mit zahlreichen Weltklasseathleten, doch fünf Trainingseinheiten, die sich von 7.30 Uhr morgens bis zum abschließenden Krafttraining am Abend erstreckten. Die jungen Ringer sollten einfach erleben, was Spitzenringen bedeutet, auch den Spaß, den man dabei haben kann, meinte Ex-Weltmeister Andreas Schröder. An den anderen Tagen, wurden jeweils „nur“ zwei Trainings-einheiten absolviert. Die Ehefrauen von Alexander Leipold und Andreas Schröder sorgten neben der leiblichen „Rundum-Versorgung“ auch für das Rahmenprogramm, sodass der kulturelle Aspekt ebenfalls nicht zu kurz kam. So standen z.B. die Begehung des Besucher-Bergwerks „Tiefer Stollen“, Schwimmbadbesuche, ein Stadtbummel, sowie ein Spielenachmittag ebenso auf der Tagesordnung, wie das tägliche Mattentraining. Nach der überaus positiven Resonanz möchte „Pro Ringen“ in Zukunft gleich mehrere Lager in ganz Deutschland anbieten, um keines der Talente auszuschließen, so Vorstandsmitglied Klaus Armbruster.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 7308 mal abgerufen!
Autor: axko
Artikel vom 05.08.2003, 15:05 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 04.11. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Carsten Kopp gewinnt Großen Preis der Stadt Karlsruhe
- 21.10. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Judo - Landesmeisterschaften
- 22.09. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Kopp-Brüder im Gleichschritt zum Titelgewinn!
- 13.07. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Landestitel für Christian Kopp
- 05.05. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Kein Glück für Carsten Kopp
- 20.04. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Titel für Carsten Kopp in München
- 14.04. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
12. Internationales Max-Langeneckert-Gedächtnisturnier in Urloffen
- 31.03. (Gebrueder Kopp - Judo & Ringen)
Judo - Bundesoffener Dax-Pokal in Veitshöchheim / Bayern
  Gewinnspiel
Wie schnell legte der Amerikaner Tim Montgomery die 100m bei seinem Weltrekord 2002 zurück?
9,59 s
9,78 s
9,76 s
9,83 s
  Das Aktuelle Zitat
Michael Laudrup
Ich bleibe bei Juventus bis 1989, und dann werde ich nach Liverpool gehen, denke ich. (im Januar 1987!)
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018