Die Vereinssportseiten für Stuttgart [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Basketball
Fußball
Handball
Turnen
American Football
Lacrosse
Ringen
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (SSV Zuffenhausen)
 
1. FC Lauchau – Lauchäcker 04 – SSV Zuffenhausen II 3:6 ( Halbzeit 3:1 )

Der SSV liegt nach schwacher Leistung zur Halbzeit verdient mit 3:1 zurück und gewinnt die Partie nach einer starken und kämpferischen Mannschaftsleistung in der 2. Halbzeit dann noch verdient mit 3:6.
Die Ansage des Trainers M. Porubek war klar, nach der sehr guten Leistung gegen den ASV Botnang sollten weitere 3 Punkte her um nicht den Anschluss nach oben ganz zu verlieren.
Doch leider begann in Vaihingen alles ganz anders als erwartet. Bereits in der 4. Minute musste sich Schlussmann Tobias Vollmer vom SSV strecken um ein schnelles Führungstor der Gastgeber durch Niema Keydavkoudi zu verhindern. In der 6. Minute eine weitere große Chance für Lauchau durch Niko Ravanis doch sein Schuss geht knapp am Tor vorbei. Der SSV spielt zu diesem Zeitpunkt nur eine Statistenrolle auf dem Platz und so erzielt Lauchau in der 7. Minute den Führungstreffer durch Ramzy Jeff Djan. In der 8. Minute erhöht dann Lauchau auf 2:0, wieder ist es Ramzy Jeff Djan der allerdings den Ball aus einer Abseitsverdächtigen Position zugespielt bekommt. Der SSV nimmt die Zweikämpfe nicht an und kommt dadurch nicht wirklich in die Partie. Es dauert bis zu 19. Minute bis der SSV seine erste Chance bekommt, Robert Quast spielt den Ball in den Strafraum wo Lucian Antonesei nur einen Schritt zu spät kommt. Allerdings ist es dann wieder Lauchau die in der 25. Minute auf 3:0 durch Niema Keydavkoudi erhöhen. In der 36. Minute reagiert dann Trainer M. Porubek und wechselt zum ersten Mal aus, für Robert Quast kommt Michele Agrimano in die Partie. In der 41. Minute dann wieder eine der wenigen Chancen für den SSV, einen Freistoß von Ronald Quast kann der Schlussmann von Lauchau gerade noch so zur Ecke klären. In der 42. Minute dann der Anschlusstreffer für den SSV, Lucian Antonesei spielt den Ball auf Cüneyt Cakir der das Tor aus sehr spitzen Winkel erzielt. Vor dem Halbzeitpfiff dann noch eine Chance durch Michele Agrimano nach Vorarbeit von Cüneyt Cakir doch der Schlussmann von Lauchau Luca Mestrovic bleibt Sieger. Dies war dann auch gleichzeitig die letzte Aktion, und Lauchau führt verdient mit 3:1 zur Halbzeit.
In der 53. Minute verkürzt dann der SSV auf 3:2 als Michele Agrimano den Ball auf Lucian Anton spielt und der dem Torwart aus Lauchau keine Chance lässt. In der 58. Minute ein erneute wechsel beim SSV, für Gabriel Antonesei kommt David Galowy. In der 60. Minute dann wieder eine Chance für die Gastgeber als Ramzy Jeff Djan allein auf das Tor des SSV zuläuft, doch wieder einmal ist es der Schlussmann des SSV Tobias Vollmer der die Nerven behält und aus dem Tor kommt und die Situation klärt. In der 65. Minute ist es wieder der Spieler von Lauchau Nico Ravynis der nach einem Fehler im Mittelfeld allein auf Tobias Vollmer zuläuft, doch dieser klärt erneut souverän. Der dritte wechsel beim SSV dann in der 66. Minute, für Markus Quast kommt Sebastian Heim ins Spiel. In der 67. Minute dann das 3:3, Lucian Antonesei flankt den Ball in den Strafraum wo David Galowy steht und per Kopf zum Ausgleich trifft. In der 73. Minute steht dann wieder Tobias Vollmer im Tor des SSV Zuffenhausen im Mittelpunkt, doch auch diesmal bleibt er Sieger über den auf ihn zulaufenden Stürmer. In der 80. Minute dann der 3:4 Führungstreffer für den SSV, als Michele Agrimano den Ball zurück auf Sebastian Heim spielt und dieser sich ein Herz nimmt und den Ball aus 25 Meter Vollspann ins Tor hämmert. Die Freude an diesem Führungstreffer geht wie ein Ruck durch die gesamte Mannschaft und die mitgereisten Fans. In der 85. Minute erhöht der SSV dann auf 3:5 als David Schlenker die Linie entlang geht und den Ball auf Cüneyt Cakir spielt, für den ist der Rest nur noch reine Formsache. In der 91. Minute dann noch der 3:6 Endstand, Cüneyt Cakir spielt den Ball uneigennützig auf Lucian Antonesei der den Ball nur noch über die Linie schieben muss.
Fazit – In einem in der ersten Halbzeit schon verloren geglaubten Spiel kämpft sich der SSV Zuffenhausen in der zweiten Halbzeit zurück in die Partie und gewinnt auch durch eine sehr gut ausgestattete Ersatzbank verdient mit 3:6 und bleibt mit einem 6. Tabellenplatz weiter auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze.
Für den SSV Zuffenhausen spielten: Tobias Vollmer, Roberto Paganucci, David Schlenker, Lucian Antonesei, Ronald Quast, Robert Quast (36. Minute Michele Agrimano), Carlos Varela, Markus Quast (66. Minute Sebastian Heim), Gabriel Antonesei (58. Minute David Galowy), Dieter Escher, Cüneyt Cakir
HG


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 13154 mal abgerufen!
Autor: gehe
Artikel vom 13.10.2013, 22:11 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 06.04. (SSV Zuffenhausen)
SKG Max-Eyth-See Stuttgart – SSV Zuffenhausen II 0:4 ( Halbzeit 0:1 )
- 30.03. (SSV Zuffenhausen)
SSV Zuffenhausen II – TSV Weilimdorf II 2:8 ( Halbzeit 0:5 )
- 17.03. (SSV Zuffenhausen)
SV Grün-Weiss Sommerrain – SSV Zuffenhausen II 3:2 ( Halbzeit 1:1 )
- 10.03. (SSV Zuffenhausen)
SSV Zuffenhausen II – SKV Paläst. Al Q`uds Stuttgart 3:2 ( Halbzeit 2:1 )
- 01.12. (SSV Zuffenhausen)
Pokal 3. Runde - SSV Zuffenhausen II – MTV Stuttgart I 4:6 n.E. ( Halbzeit 1:1 )
- 17.11. (SSV Zuffenhausen)
SSV Zuffenhausen II – SV Prag 6:1 ( Halbzeit 2:0 )
- 10.11. (SSV Zuffenhausen)
SG Stuttgart West – SSV Zuffenhausen II 0:4 ( Halbzeit 0:2 )
- 03.11. (SSV Zuffenhausen)
SSV Zuffenhausen II – Spvgg Feuerbach II 0:1 ( Halbzeit 0:0 )
  Gewinnspiel
Welchen Schläger benutzt ein Golfer, wenn er so weit wie möglich abschlagen will?
Den Putter
Das 1er Holz
Den Driver
Das 1er Eisen
  Das Aktuelle Zitat
Heinrich Lübke, Bundespräsident
Es war ein Tor. Ich habe es genau gesehen, meine Herren. (über das "Wembley-Tor" 1966)
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018