Die Vereinssportseiten für Stuttgart [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Basketball
Fußball
Handball
Turnen
American Football
Lacrosse
Ringen
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Tischtennis: (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
 
Überraschung nur im hinteren Paarkreuz

Eine herbe Niederlage musste Tischtennis-Bundesligist TTC Metabo Frickenhausen am Ostermontag in der heimischen Sporthalle „Auf dem Berg“ hinnehmen. Gegen den Deutschen Meister Borussia Düsseldorf ging es für das Team aus dem Neuffener Tal um die wohl letzte Play-Off-Chance. Doch vor 1.100 Zuschauern mussten die Gastgeber diesen Traum endgültig begraben. Unter den Augen von DTTB-Ehrenpräsident Hans-Wilhelm Gäb unterlag der TTC Metabo den Rheinländern mit 2:6 und hat nun auch rechnerisch keine Möglichkeit mehr, am Ende unter den vier Top-Teams zu stehen. Besonders bitter für Frickenhausen: Mit Peter Franz, der erneut an einem Muskelfaserriss laboriert, und mit Chul-Seung Lee, der zur Asien-Qualifikation für die Olympischen Spiele in Athen berufen wurden, fehlte das komplette hintere Paarkreuz. Dafür feierte der 20-jährige Jörg Schlichter aus Unterboihingen ein bravouröses Bundesliga-Debüt und sorgte für einen der wenigen Lichtblicke aus Sicht der Gastgeber. „Angesichts dieser Mannschaftsaufstellung bin ich im Grunde mit dem Spiel zufrieden“, räumte TTC-Manager Christoph Reuhl ein. „Schon vor Beginn der Partie war das heute aufgrund unserer Ausfälle eigentlich ein hoffnungsloses Unterfangen.“
Mit zwei neu zusammengestellten Paarungen starteten die Gastgeber in die Doppel. Jörg Schlichter agierte an der Seite von Jens Lundquist, Torben Wosik, in der Bundesliga-Doppel-Bilanz mit Chul-Seung Lee an Platz eins geführt, musste in dessen Abwesenheit mit Finn-Peter Tugwell antreten. Und die Gäste wussten diesen Vorteil zu nutzen. Michael Maze und Bastian Steger ließen Wosik/Tugwell beim 11:6, 11:9, 11:4 ebenso keine Chance, wie Magnus Molin und Danny Heister ihren Kontrahenten Lundquist/Schlichter, die mit 11:4, 9:11, 3:11 und 5:11 unterlagen.
Doch es sollte noch schlimmer kommen. Als zunächst Torben Wosik gegen Danny Heister glatt mit 3:11, 8:11 und 5:11 verlor, und Jens Lundquist gegen Michael Maze beim 4:11, 11:8, 4:11, 10:12 vergeblich nach seiner Form suchte, drohte dem TTC Metabo die Höchststrafe. Dann jedoch sorgte ausgerechnet Frickenhausens ersatzgeschwächtes und zuletzt häufig kritisiertes hinteres Paarkreuz für die Überraschung. Finn-Peter Tugwell zeigte sich nach erfolgreicher Olympia-Qualifikation im Doppel in bestechender Form und bezwang Bastian Steger klar 11:7, 11:6 und 11:9. Und als am Nebentisch Jörg Schlichter in seiner ersten Bundesliga-Partie für den TTC Metabo keine Spur von Respekt vor Magnus Molin zeigte und dem Schweden ein offenes Match bot, keimte noch einmal Hoffnung auf. Mit 10:12 hatte Schlichter den ersten Durchgang abgegeben, fand aber mit 11:3 und 11:9 in der Folge die passende Antwort. Und wenngleich er im vierten Satz (10:12) zwei Matchbälle vergab, bewies der Youngster wahrlich Bundesligareife und sicherte schließlich mit 11:4 seinem Team den zweiten Zähler. Doch während die Gäste im fünften Satz geschlossen und demonstrativ dem Schweden den Rücken stärkten, bemängelte Rolf Wohlhaupter-Hermann den mangelnden Teamgeist auf Seiten des TTC Metabo: „Da gehen bei einem solchen Match drei Spieler in die Kabine und kleben“, ärgerte sich der TTC-Präsident.
Nach der Pause machte der Deutsche Rekordmeister dann jedoch den Sack zu. Mit 9:11, 12:10, 10:12, 11:5 und 8:11 unterlag Torben Wosik Michael Maze ebenso in fünf Sätzen wie Jens Lundquist Danny Heister, der beim 8:11, 11:9, 6:11, 11:7 und 11:5 seinen ersten Erfolg über den Schweden feierte. „Der Lichtblick war natürlich ganz klar der Auftritt von Jörg Schlichter“, bilanzierte Reuhl nach dem Match. „Aber auch mit der kämpferischen Leistung unserer Spitzenspieler bin ich trotz der knappen Niederlagen zufrieden.“ Natürlich, so Reuhl weiter, sei es jetzt schon etwas bitter, die insgeheim doch gehegten Play-Off-Hoffnungen nun endgültig begraben zu müssen.




Bereits in sechs Tagen steht für den TTC Metabo Frickenhausen das nächste Bundesligaspiel auf dem Programm, am Sonntag, 18. April 2004, erwarten Lundquist und Co. den SV Weru Plüderhausen zum Lokalderby in der Sporthalle „Auf dem Berg“.


TTC Metabo Frickenhausen - Borussia Düsseldorf 2:6
1 Jens Lundquist 1 Danny Heister 2 Torben Wosik 2 Michael Maze 3 Finn-Peter Tugwell 3 Magnus Molin 4 Jörg Schlichter 4 Bastian Steger
Wosik/Tugwell - Maze/Steger 6:11, 9:11, 4:11 0:3 0:1 Lundquist/Schlichter - Molin/Heister 11:4, 9:11, 3:11, 5:11 1:3 0:1
Jens Lundquist - Michael Maze 4:11, 11:8, 4:11, 10:12 1:3 0:1 Torben Wosik - Danny Heister 3:11, 8:11, 5:11 0:3 0:1 Finn-Peter Tugwell - Bastian Steger 11:7, 11:6, 11:9 3:0 1:0 Jörg Schlichter - Magnus Molin 10:12, 11:3, 11:9, 10:12, 11:4 3:2 1:0 Jens Lundquist - Danny Heister 11:8, 9:11, 11:6, 7:11, 2:3 0:1 Torben Wosik - Michael Maze 9:11, 12:10, 10:12, 11:5, 8:11 2:3 0:1
Gesamt: 12:20 2:6
Zuschauer: 1.100 Spieldauer: 2.35 Stunden


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 20695 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 13.04.2004, 12:12 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 04.06. (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
Die Halbfinal-Hinspiele: Frickenhausen und Grenzau rücken dem Finale näher
- 30.05. (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
Der Topfavorit und der Titelverteidiger stehen vor dem Aus
- 19.04. (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
Frickenhausen beschließt die Saison in Grenzau
- 13.04. (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
„Mozart“ beim Derby im Neuffener Tal
- 05.04. (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
TTC Metabo Frickenhausen: Sieg gegen Rekordmeister Düsseldorf unbedingt nötig
- 22.03. (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
Achtungserfolg des TTC Metabo Frickenhausen: 5:5 gegen Ochsenhausen
- 15.03. (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
TTC Metabo Frickenhausen: Der Tabellenzweite Ochsenhausen kommt zum Derby
- 11.02. (TTC metabo Frickenhausen e.V.)
Nach 5:3 nur Unentschieden –Frickenhausen verschenkt Punkt gegen Gönnern
  Gewinnspiel
Wo findet der letzte Wettbewerb der Vierschanzentournee statt?


In Bischofshofen
In Garmisch Partenkirchen
In Oberstdorf
In Innsbruck
  Das Aktuelle Zitat
Marco Reich
Früher war ich ein großer Fan von Mönchengladbach. Doch da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018