Die Vereinssportseiten für Stuttgart [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Basketball
Fußball
Handball
Turnen
American Football
Lacrosse
Ringen
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Berlin
 
DHB-Juniorinnen sichern sich souverän EM-Ticket

EM, wir kommen! Durch eine erneut sehr souveräne Leistung haben die DHB-Juniorinnen am Sonntagnachmittag das Ticket zur U19-Europameisterschaft in Slowenien (27. Juli bis 6. August) gelöst. Zwei Tage nachdem dem 48:17-Sieg über Lettland gab es am nun in Regensburg ein 37:20 (17:8) gegen die Polinnen, die tags zuvor mit 39:13 gegen Lettland gewonnen hatten.

Grundlage für den Erfolg war die hervorragende Defensivleistung vor der Pause, beste Werferinnen der Mannschaft des Trainerduos Marielle Bohm/Jens Pfänder waren Mia Zschocke (6) sowie Annika Lott und Alicia Soffel mit je fünf Toren. Zwölf der 14 Feldspielerinnen sowie Torfrau Katharina Filter hatten sich am Ende in die Torschützenliste eingetragen.

„Wir haben uns gegen die körperlich sehr präsenten Polinnen förmlich ins Spiel gekämpft, die Abwehr und Torfrau Sarah Wachter waren herausragend in dieser entscheidenden Phase“, sagte Pfänder: „So haben wir den Polen den Zahn gezogen und konnten uns schnell und deutlich absetzen. Jetzt genießen wir erst einmal den Moment.“

Somit stehen für die neu zusammengestellt Mannschaft fünf Siege in fünf Spielen inklusive des Vorbereitungsturniers in Niedersachsen vergangenen Woche zu Buche. Am Ende der EM-Qualifikation in Regensburg hatte das Team neben 4:0 Punkten auch eine beeindruckende Tordifferenz von +48 Treffern.

„Wir haben einen unglaublichen breiten Kader mit durchgängig hoher Qualität, das ist unsere Stärke“, sagte auch Bohm: „Mit dem Ticket haben wir die nötige Zeit, die Mannschaft bis zur EURO weiterzuentwickeln.“

Nach einem ausgeglichenen Start (3:3) setzte sich die DHB-Auswahl Tor um Tor ab, inklusive eines 6:0-Laufs vom 6:4 bis 12:4, als die deutsche Defensive zwölf Minuten lang ohne Gegentor blieb. In dieser Phase zeigte die Leverkusenerin Zschocke schon ihre Klasse, das zwischenzeitliche 8:4 war bereits ihr fünfter Treffer.

Polen konnte bis zur Pause nicht mehr viel zulegen, nach 30 Minute stand somit eine mehr als beruhigende 17:8-Führung für die deutsche Mannschaft, für die Regensburg somit das erhoffte gute Pflaster war. Bereits 2015 hatten sich Emily Bölk & Co. dort das Ticket zur Europameisterschaft gesichert.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich der Siegeszug der DHB-Auswahl fort: Beim 19:9 war der Vorsprung erstmals zweistellig, die Polen kamen kaum noch zu Treffern und resignierten. Und als Nina Reißberg zum 24:12 traf, war spätestens die Messe gelesen, auch weil Polens Abwehrchefin Paulina Uscinowicz nach drei Zeitstrafen in der 41. Minute mit Rot auf die Tribüne musste.

Bohm und Pfänder wechselten viel, nun übernahm unter anderem Annika Lott die Verantwortung im Angriff.Aber es war ausgerechnet Torfrau Katharina Filter, die mit ihrem ersten Länderspieltor zum 29:14 für den ersten 15-Tore-Vorsprung sorgte, am Ende waren es 17 Tore Unterschied.

(Quelle und mehr unter www.dhb.de)


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 10815 mal abgerufen!
Autor: heop
Artikel vom 20.03.2017, 09:44 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 708179 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 02.11. (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
Erweiterter 28er-Kader für WM 2017 nominiert
- 21.08. (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
Gold, Gold, Gold: Deutschland ist U17-Europameister!
- 02.08. (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
Rückschlag: Niederlage zum Hauptrundenauftakt: Juniorinnen unterliegen Montenegro
- 01.08. (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
DHB-Juniorinnen freuen sich vor EM-Hauptrunde auf „zwei spannende und interessante Spiele“
- 30.07. (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
Ganz trauriger Moment“: Hauchdünne Niederlage für U21 im Spiel um Platz drei
- 30.07. (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
Juniorinnen ziehen nach Sieg gegen Serbien in die EM-Hauptrunde ein
- 30.07. (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
21:26 gegen den Europameister: Deutsche U21-Junioren verpassen WM-Finale
- 30.07. (Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.)
U17 gewinnt Gold beim European Youth Olympic Festival
  Gewinnspiel
Wie viele Drittel (Spielzeit) gibt es beim Eishockey?
1
Gar keine
6
3
  Das Aktuelle Zitat
Diego Maradona (über Schottland und Norwegen:)
Die haben viereckige Füße. Das sind Robocops.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016